Streik von Schiedsrichtern im Saarland abgewendet

Boykott abgewendet : Schiedsrichter-Streik vorerst abgewendet

Ein Streik von Fußball-Schiedsrichtern im Saarland scheint abgewendet. Der Saarländische Fußballverband (SFV) teilte am Freitag mit, dass es „keinen Streik von Schiedsrichtern geben“ werde.

Die Schiedsrichtergremien innerhalb des SFV würden sich vielmehr in der kommenden Woche mit der Situation befassen, hieß es. Nach einer Attacke auf einen Schiedsrichter in Merzig-Brotdorf hatten Unparteiische zunächst zu einem Boykott aufgerufen, um Druck auf den Fußball-Verband für mehr Sicherheit zugunsten der Kollegen zu erreichen (wir berichteten).

Mehr von Saarbrücker Zeitung