Strauße trotzten dem Regen

Strauße trotzten dem Regen

Kerweredd, Kerwestrauß, Umzug, - eigentlich stimmte wieder alles bei der Schiffweiler Kirmes, bis auf das Wetter, denn es goss in Strömen. Und dass gleichzeitig auch noch die Sommeralm stattfindet, ist nicht ganz so glücklich.

Schiffweiler. Das Wetter spielte nicht mit an der Schiffweiler Kirmes. Schon bei der Eröffnung am Freitag goss es in Strömen, und verschiedene Gruppen, die am Umzug von der Kirche bis zum Greifenburger Platz teilnehmen wollten, kamen dezimiert, sprich: personell geschwächt, dort an, oder flüchteten unter die Überdachungen der Fahrgeschäfte.Unverdrossen indes die Strauße 09 beim Bemühen, den Kerwestrauß zur Kirmes zu tragen und dort auch aufzustellen. Denn der war durch den Dauerregen doppelt so schwer wie vorher. Aber die jungen Leute schafften den Kraftakt und stießen anschließend gut gelaunt an: "Unsa Kerb soll läwe, drei Mal hoch!" Schellenmann Dominik Dietz hatte zuvor die Kerweredd 2012 verlesen und die Geschehnisse der vergangenen Monate rund um Donners- und Rathausberg glossiert. "Was ist passiert in der Schiffweiler Welt? Ei ich han für Eich mol was zusammegestellt." Aber nicht nur der Schiffweiler Kosmos wurde beleuchtet. "AKK ist Ministerpräsidentin und Vize iss de Maas. Der Wähler hat entschieden unn das war's."

Herausgestellt wurde das Bemühen der Strauße 09, Brauchtum und Tradition zu pflegen. Der Verein steht auch für die Zukunftsgestaltung und hatte jüngst mitten im Dorf an der ehrwürdigen Kirche St. Martin zum Vatertagstreff eingeladen. Ein gelungenes Fest. Weniger zufrieden reimte dann der Schellenmann, dass die Redener Sommeralm zur gleichen Zeit stattfinde wie die Schiffweiler Kirmes: "Seit iwwa 100 Johr iss im Juli Kerb un was los. Awwa Sommeralm und Kerb zusamme, das geht en die Hos." Und auch Pastor Walter Becker applaudierte, als der Mann mit der Schelle anregte, dass man auch an anderen als den Schiffweiler Kirchweihtagen zur Sommeralm einladen könne.

Am heutigen Montag klingt die Kirmes mit Handwerker-Frühschoppen und Beerdigung der Kerb aus. rp