Straßensperrung wegen Bauarbeiten

Straßensperrung wegen Bauarbeiten

Dirmingen. Im Gemeindebezirk Dirmingen befinden sich die Fahrbahnoberflächen in der Straße Ziegelhütte sowie in der Urexweilerstraße im Abschnitt von der Einmündung Ziegelhütte bis zur Illinger Straße in einem schlechten baulichen Zustand

Dirmingen. Im Gemeindebezirk Dirmingen befinden sich die Fahrbahnoberflächen in der Straße Ziegelhütte sowie in der Urexweilerstraße im Abschnitt von der Einmündung Ziegelhütte bis zur Illinger Straße in einem schlechten baulichen Zustand. Eppelborns Bürgermeister Fritz-Hermann Lutz lässt daher die Erneuerung der Fahrbahndecken sowie in Teilbereichen die Instandsetzung der Gehwege und Rinnenanlagen durchführen. Auch die Ver- und Entsorgungsleitungen des Abwasser-zweckverbandes Eppelborn (AWZE) und der Wasserversorgung Ostsaar GmbH (WVO) weisen hinsichtlich der Bausubstanz eine Vielzahl von Schäden auf, teilt die Gemeinde weiter mit. Während seitens der WVO die Neuverlegung einer Wasserleitung inklusive der Anschlussleitungen vorgesehen ist, beabsichtigt der AWZE die Erneuerung mehrerer Kanal-Hausanschlussleitungen. Die Leitungs- und Kanalbauarbeiten in der Urexweilerstraße werden dabei unter halb- und wechselseitigen Sperrungen der Fahrbahnfläche durchgeführt. Die Erneuerung der Straßendecke erfolgt im Anschluss. Die Asphaltarbeiten werden unter zeitlich begrenzten Vollsperrungen der Fahrbahnfläche von morgens 8.30 bis nachmittags 16.30 Uhr vorgenommen. Erst nach Fertigstellung der Urexweilerstraße wird mit den Baumaßnahmen in der Straße Ziegelhütte begonnen. Hier finden sämtliche Arbeiten unter Vollsperrung der Fahrbahnfläche statt, wobei Zufahrten für die Anwohner sowie für Rettungsfahrzeuge freigehalten werden. Zur Umleitung des öffentlichen Verkehrs wird der Fußweg zwischen der Straße Ziegelhütte und der Schillerstraße für den Pkw-Verkehr geöffnet. Die Kosten des Gesamtprojekts belaufen sich auf rund 350 000 Euro. Mit der Umsetzung soll ab kommendem Montag, 13. September, begonnen werden. Bis Mitte Dezember 2010, so die Gemeinde, dürften die Bautätigkeiten abgeschlossen sein. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung