Straßenbahn-Ära lebt in Lions Haus wieder auf

Straßenbahn-Ära lebt in Lions Haus wieder auf

Spiesen. Der Heimatverein Spiesen zeigt in Lions Haus die Ausstellung "Straßenbahnen". Günter Debold hat sein Archiv durchforstet und die Saarbrücker und Neunkircher Straßenbahn-Ära vom Bau der Trassen bis zum Verschrotten der Schienen dokumentiert. Die Ausstellung kann an jedem ersten Sonntag im Montag von 15 bis 18 Uhr in Lions Haus besucht werden

Spiesen. Der Heimatverein Spiesen zeigt in Lions Haus die Ausstellung "Straßenbahnen". Günter Debold hat sein Archiv durchforstet und die Saarbrücker und Neunkircher Straßenbahn-Ära vom Bau der Trassen bis zum Verschrotten der Schienen dokumentiert. Die Ausstellung kann an jedem ersten Sonntag im Montag von 15 bis 18 Uhr in Lions Haus besucht werden. redAnsprechpartner für die Ausstellung ist Ludwig Rehm, Telefon (0 68 21) 7 24 52.