Strandband Bosen am Bostalsee öffnet seine Tore

Strandband Bosen am Bostalsee öffnet seine Tore

Bosen. Weil die Temperaturen endlich gestiegen sind, hat sich die Seeverwaltung am Bostalsee entschlossen, das Strandbad Bosen zu öffnen. Die Liegewiese steht den Gästen ab sofort zur Verfügung und ist je nach Witterung von acht bis 22 Uhr geöffnet. Die Nutzung ist je nach Witterung für die Besucher kostenpflichtig

Bosen. Weil die Temperaturen endlich gestiegen sind, hat sich die Seeverwaltung am Bostalsee entschlossen, das Strandbad Bosen zu öffnen. Die Liegewiese steht den Gästen ab sofort zur Verfügung und ist je nach Witterung von acht bis 22 Uhr geöffnet. Die Nutzung ist je nach Witterung für die Besucher kostenpflichtig. Die Tageskarte für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren kostet 1,50 Euro, die Tageskarte für Erwachsene drei Euro. Auch die sanitären Anlagen sind geöffnet. Die Seeverwaltung weist darauf hin, dass die Mitnahme von Hunden auf die Liegewiesen nicht gestattet ist.Außerdem dürfen Glasflaschen sowie Bierkästen aus Sicherheitsgründen nicht ins Strandbad mitgenommen werden. Vor allem Gruppen am 1. Mai werden gebeten, dies zu beachten. Das Strandbad Gonnesweiler ist wegen der Bauarbeiten am Ferienpark geschlossen, die Liegewiese steht zur Verfügung. Momentan wird aber auch hier gebaut. red