1. Saarland

Stimmungsvoller Adventsmarkt auf Wintringer Hof

Stimmungsvoller Adventsmarkt auf Wintringer Hof

Kleinblittersdorf. Mehrere hundert Menschen kamen am Sonntag zum Adventsmarkt auf den Wintringer Hof zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach

Kleinblittersdorf. Mehrere hundert Menschen kamen am Sonntag zum Adventsmarkt auf den Wintringer Hof zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach. Während in den Gewächshäusern des Hofes selbst gemachte Adventskränze und Weihnachtsgestecke aller Art zu bewundern waren, gab es in der Wintringer Kapelle Kultur pur: In dem historischen Gebäude präsentiert die Künstlerin Linda Schwarz noch bis Juni 2010 ihre Ausstellung "Heilige für heute".Die Künstlerin hat bekannte Heilige mit modernen und zeitgemäßen Ideen ausstaffiert. Den Besuchern hat's gefallen, was am großen Andrang vor der Kapelle unschwer zu erkennen war. Und nur wenige Meter neben der Kapelle kamen die Kinder auf ihre Kosten. Paul Allwicher von der Lebenshilfe Obere Saar, die den Wintringer Hof betreibt, kochte für die Kinder - aber auch für die Erwachsenen - heißen Apfelsaft. "Hmmm, der schmeckt toll. Hätte ich nicht gedacht", sagte die kleine Elena Franz nach dem ersten Schluck.Und genau wie die kleine Elena waren auch Mama Irmgard und Papa Eckhard begeistert vom Apfelsaft. "Solche Adventsmärkte gehören einfach zur vorweihnachtlichen Zeit dazu. Das ist ein ganz besonderes Flair, wenn man durch die Kälte spaziert, den bekannten Zimtgeruch in der Nase hat und dazu etwas heißes trinken kann", sagte Eckhard Franz.Mehr als 50 Mitarbeiter der Lebenshilfe Obere Saar kümmerten sich auf dem Adventsmarkt auf dem Wintringer Hof um das Wohl der Gäste. Und als es dunkel wurde auf dem Wintringer Hof, hatte Paul Allwicher noch eine ganz besondere Überraschung für die Gäste parat: Rund um die Wintringer Kapelle zündete Paul Allwischer Schwedenfeuer an, und spätestens zu diesem Zeitpunkt war das weihnachtliche Flair endgültig auf dem Wintringer Hof eingekehrt.