1. Saarland

Stimmung bis in die Dämmerung

Stimmung bis in die Dämmerung

Güdesweiler. Applaus hallte über den Platz für die "Damen" der Rainbow-Sisters, die soeben ihre dritte Zugabe beendet hatten. Der Behinderten- und Reha-Sportverband des Saarlandes (BRS) Bezirk St. Wendel hatte seine Mitglieder eingeladen zu einem Sommerfest. Aktionsraum war der Platz der Wanderfreunde in Güdesweiler

Güdesweiler. Applaus hallte über den Platz für die "Damen" der Rainbow-Sisters, die soeben ihre dritte Zugabe beendet hatten. Der Behinderten- und Reha-Sportverband des Saarlandes (BRS) Bezirk St. Wendel hatte seine Mitglieder eingeladen zu einem Sommerfest. Aktionsraum war der Platz der Wanderfreunde in Güdesweiler. Fast 100 Mitglieder und deren Angehörige konnte Bezirkswart Lothar Schardt begrüßen."Wir planen und beraten seit Monaten am Programm der Veranstaltung", sagt Eva Engel, die Vorsitzende der RSG Schaumberg, "ich glaube die Arbeit hat sich gelohnt." "Für die bescheidenen Mittel, die uns zur Verfügung stehen, haben die Schaumberger ein tolles Programm für uns zusammengestellt", pflichtet Lothar Schardt ihr bei. Federführend und damit verantwortlich für die Organisation war in diesem Jahr die RSG Schaumberg mit Eva Engel an der Spitze. Ebenso beteiligt an der Durchführung des Festes waren die BSG Oberthal, die BSG Gonnesweiler, die BSG Nonnweiler sowie die BSG Marpingen.

Bei Boule und Darts konnten sich die Gäste sportlich betätigen. Ebenso waren Spaziergänge im Güdesweiler Wald beliebt. Höhepunkt im Unterhaltungsprogramm waren die "Rainbow-Sisters", eine saarländische Revue-Show mit Herz und Schnauze erster Klasse.

Applaus und Zurufe forderten Zugabe um Zugabe. So haben die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Fest bis in die Dämmerung ausgehalten. "Das war ein tolles Fest, beim nächsten Mal komme ich wieder", so ein Behindertensportler aus Gonnesweiler und eine Sportlerin aus Nonnweiler: "Spitze, so kann es weitergehen". red

Auf einen Blick

Der Behinderten- und Reha-Sportverband, Bezirk St. Wendel: Bezirkswart: Lothar Schardt, Namborn, Stellvertreter: Werner Sebastian, Sotzweiler, Schriftführer: Heinrich Rauber, Oberthal, Kassenverwalter: Horst Trapp, Namborn.

Die Sportgruppen: BSG Gonnesweiler, Vorsitzender Werner Hahn, Tel. (0 68 52) 63 60; RSG Schaumberg, Vorsitzende Eva Engel, Tel. (0 68 53) 96 16 64; BSG Oberthal, Vorsitzender Lothar Schardt, Tel. (0 68 54) 75 21; BSG Nonnweiler, Vorsitzende Gislinde Thome, Tel. (0 68 73) 2 88; BSG Marpingen, Vorsitzender Erwin Leist, Tel. (0 68 27) 24 80. red