1. Saarland

Stehaufmännchen à la Harry PotterDie Abiturienten auf einen Blick

Stehaufmännchen à la Harry PotterDie Abiturienten auf einen Blick

St. Wendel. "(H)abi Potter 2011 - Voll de Mord" - das sei der Spruch der Sprüche des Abiturjahrganges 2011 gewesen, stellte Oberstudiendirektor Hans-Georg Frank, Chef des Arnold-Janssen-Gymnasiums in St. Wendel, in seiner Ansprache bei der Abschlussfeier am Freitagabend in der Aula der Schule fest

St. Wendel. "(H)abi Potter 2011 - Voll de Mord" - das sei der Spruch der Sprüche des Abiturjahrganges 2011 gewesen, stellte Oberstudiendirektor Hans-Georg Frank, Chef des Arnold-Janssen-Gymnasiums in St. Wendel, in seiner Ansprache bei der Abschlussfeier am Freitagabend in der Aula der Schule fest."Harry Potter war für diesen Jahrgang nicht nur Pflicht, sondern Lust zugleich. Und manch einer, der vor acht Jahren den Weg zum magischen Ort, dem Heiligen Berg, hinaufkam und Kirche, Portal, Turm, Aulafenster und Zinnen erblickte, dachte an Hogwarts, die Schule der Hexerei und Zauberei", sagte der Schulleiter in seiner geschliffenen Rede, die in vielen Passagen mit hintergründigem Humor gespickt war. Die Abiturienten seien in den acht Jahren die "Stehaufmännchen à la Harry Potter" gewesen, hätten sich entgegen allen Widrigkeiten sehr positiv entwickelt und eine reife Leistung in der Reifeprüfung abgelegt. Die Schulzeit sei für sie eine stetige Herausforderung gewesen. Für ihre Zukunft gab Hans-Georg Frank den Schulabgängern ebenso wertvolle wie wichtige Hinweise mit auf den weiteren Weg. Die jungen Leute sollten die eigene Achtsamkeit ausbauen, mit allen Sinnen leben, immer besser werden aus Neugier und Lust am Lernen, Risiken und Warnzeichen erkennen, ohne in Panik zu verfallen, und die eigenen Grenzen akzeptieren lernen. "Sorgt aber auch für Erholung, denn unter Stress verändert sich die Wahrnehmungsfähigkeit."

Für die Abiturienten traten Lukas Gentele und Felix Müller vor das Mikrofon. Mit launigen, teilweise auch kritischen Worten hielten sie einen Rückblick auf die Schulzeit. Lukas Gentele: "Das Schulleben war von christlichen Idealen geprägt. Wir haben mit vielen Aktionen unsere Gemeinschaft fördern können und uns dabei auch für die Menschen, die in Leid und Armut leben, engagiert." Felix Müller nahm die Zukunft ins Visier: "Heute steht noch nicht fest, welchen Herausforderungen wir begegnen werden."

Fachbezogene und überfachliche herausragende Leistungen der Schülerinnen und Schüler wurden mit Preisen verschiedener Stifter bedacht. Geehrt wurden Michèle Sell, Martin Salzmann, Kathrin Tschida, Léon Martin, Julia Backes, Stephan Markiefka, Lukas Gentele, Philipp Becker, Hannah Kurz, Sebastian Rammacher, Daniel Thiry, Yannik Kugel, Florian Hemmer, Philipp Schu, Ronja Anton und Samuel Schu.

Die 79 Abiturienten erreichten eine Durchschnittsnote von 2,4 und zählen damit zu den besten Jahrgängen der letzten zehn Jahre. Jeder Vierte hat eine Gesamtnote von unter 2,0. Vier Schüler und eine Schülerin lagen mit ihrem Notendurchschnitt sogar zwischen 1,2 und 1,4. Die besten Prüflinge waren Léon Martin und Martin Salzmann, die ihr Abitur jeweils mit 1,0 gemacht haben. gtr

Die Abiturienten des Arnold-Janssen-Gymnasiums St. Wendel: Klasse 12Pl: René Becker, Nathalie Blaß, Lukas Egler, Lukas Gentele, Jennifer Keber, Marie Maitrot, Stephan Markiefka, Felix Müller, Sebastian Rammacher, Martin Salzmann, Ann-Kathrin Schneider, Yannic Schneider, Eileen Schön, Eric-Peter Schu, Benedikt Schu, Lucas Speicher, Daniel Thiry, Christina Ulrich. Klasse 12At: Ronja Anton, Philipp Becker, Laura Bingert, Kevin Braun, Ann-Kathrin Brill, Janina Groß, Marc-Philipp Kern, Yannik Kugel, Anna-Julia Leist, Léon Martin, Alice Oberacker, Felix Paulus, Laura Perius, Johanna Ruhl, Steven Schulte, Carina Spohn, Kathrin Tschida, Lisa Marie Werth, Sophia Zuschlag. Klasse 12Si: Anna Backes, Kristina Backes, Julia Backes, Katharina Bard, Florian Färber, Svenja Gessner, Anne Gisch, Fabian Grill, Jonas Haßdenteufel, Janine Haupenthal, Florian Hemmer, Larissa Henkes, Lara Keller, Hannah Kurz, Steffen Lenhardt, Tizian Massing, Jonas Rauber, Viktoria Rosenhauer, Tobias Scherer, Denise Schmidt, Laura Schnur, Michèle Sell. Klasse 12Sn: Alexander Bick, Tobias Crummenauer, Kimberly Jacobi, Michael Keßler, Anna Katharina Klemm, Alexander Klos, Niclas Peter, Marco Recktenwald, Janina Reis, Alessandro Schnur, Samuel Schu, Philipp Schu, Benjamin Spaniol, Daniel Steppuhn, Anna Straß, Florian Thewes, Melanie Uhl, Judith van Fonderen, Kathrin Warnke, Kathrin Werner. gtr