1. Saarland

Startschuss für Hotelneubau steht bevor

Startschuss für Hotelneubau steht bevor

Neunkirchen. Es tut sich (noch) nichts auf der Freifläche neben dem Sportgeschäft Decathlon. Aufmerksame Bürger erwarten hier die Vorarbeiten für den Bau eines mehrgeschossigen Hotelgebäudes, das die IFA Projektgesellschaft errichten will. Unsere Zeitung hatte am 17

Neunkirchen. Es tut sich (noch) nichts auf der Freifläche neben dem Sportgeschäft Decathlon. Aufmerksame Bürger erwarten hier die Vorarbeiten für den Bau eines mehrgeschossigen Hotelgebäudes, das die IFA Projektgesellschaft errichten will. Unsere Zeitung hatte am 17. Dezember über das Projekt berichtet, das Neunkirchens Oberbürgermeister Jürgen Fried mit der Projektgesellschaft und dem Betreiber Lars Ellenberger am Tag zuvor der Presse vorgestellt hatte. Als Baubeginn wurde damals "zirka Februar/März 2012" avisiert, nach neuestem Stand der Dinge wird der Spatenstich am 23. April sein. Dieses Datum nannte gestern Oberbürgermeister Fried auf SZ-Anfrage. Der Bauantrag des Investors sei bei der Kreisstadt Neunkirchen am 15. März 2012 eingegangen. Bis zum 23. April gebe es dann auch eine Teilbaugenehmigung für die ersten Baumaßnahmen, zum Beispiel den Aushub. Fried teilte weiter mit, dass die Fertigstellung des Hotels nach Angaben des Investors am 1. Mai 2013 sein werde. Der Investor sei im Ausschreibungsverfahren, Komplikationen seien nicht eingetreten.Die IFA Projektgesellschaft plant die Errichtung eines mehrgeschossigen Hotelgebäudes, das als Holiday Inn Express in der Drei-Sterne-Kategorie betrieben werden soll. Es sind 125 Hotelzimmer und darüber hinaus zwei Konferenzräume, eine Lobby, eine Bar, ein Frühstücksrestaurantbereich und eine Außengastronomie vorgesehen. Zwischen sechs und 6,5 Millionen Euro sollen investiert werden. Die Stadt will mit dem Hotelbetreiber in Sachen Veranstaltungen in der Gebläsehalle, wie zum Beispiel Musicals, auch touristisch zusammenarbeiten. hek