1. Saarland

Startschuss für den Kampf gegen die Festtags-Pfunde

Startschuss für den Kampf gegen die Festtags-Pfunde

„Raus aus den Alltagsklamotten, rein ins Laufdress und die Laufschuhe“, heißt es am Samstag bei der Spielvereinigung Mitlosheim. Die Fußballer laden zu ihrem Silvesterlauf ein.

"Unser Volkslauf ist die beste Gelegenheit, den Pfunden zu Leibe zu rücken, die Mann oder Frau über die Feiertage vielleicht angesetzt haben", sagt der Vorsitzende Christian Banweg. Darüber hinaus ist der Mitlosheimer Volkslauf der erste im Laufsport-Kalender des neuen Jahres. Von daher erfreut er sich bei vielen Läuferinnen und Läufern einer guten Resonanz - wird nun schon zum 25. Mal gestartet.

Angeboten werden zwei Läufe: Zum einen ein 2,8 Kilometer langer Schülerlauf und zum anderen ein 7,3 Kilometer langer Hauptlauf für Jedermann. Der Startschuss für den Nachwuchs fällt um 13.30 Uhr, der Hauptlauf wird eine halbe Stunde später gestartet. Start und Ziel sind beim Bürgerhaus, wo auch die Anmeldungen ab 11.30 Uhr bis eine Viertelstunde vor den jeweiligen Starts möglich sind. Die Strecke führt zu einem Drittel über Asphalt.

Wie ein Blick in die Chronik zeigt, konnte sich der ehemalige deutsche 100-Kilometer-Meister Rainer Müller von den LTF Marpingen schon fünf Mal in die Siegerliste eintragen. Auch Lokalmatadorin Martina Schuler aus Losheim weist die gleiche Anzahl von Siegen auf. Den Streckenrekord hält bei den Männern Uwe Hartmann in 23,05 Minuten, bei den Frauen Michaela Schedler in 28,13 Minuten. Im Vorjahr siegte Ramon Bernadon aus Türkismühle bei den Männern in 24,29 Minuten und bei den Frauen Doris Weber aus Wadrill in 31,45. Kurioses hat der Volkslauf auch zu bieten. Schon einige Male musste er an seinen angestammten Terminen um die Jahreswende wegen Eis und Schnee verlegt werden. Seinen Namen Silvesterlauf behielt er aber - auch wenn er im Februar oder März nachgeholt wurde. Einmal war in Mitlosheim "Silvester" sogar an Fastnachtsamstag.