Start ins Berufsleben

Saarbrücken/Püttlingen. Im August sind zwei Auszubildende bei der DAK im Saarland ins Berufsleben gestartet. Einer von ihnen ist der 19-jährige Patrick Speicher aus Püttlingen (Foto: Wonke). Er wird bei der DAK in Saarbrücken zum Sozialversicherungsfachangestellten ausgebildet. Das Unternehmen bildet daneben auch zu Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen aus

Saarbrücken/Püttlingen. Im August sind zwei Auszubildende bei der DAK im Saarland ins Berufsleben gestartet. Einer von ihnen ist der 19-jährige Patrick Speicher aus Püttlingen (Foto: Wonke). Er wird bei der DAK in Saarbrücken zum Sozialversicherungsfachangestellten ausgebildet. Das Unternehmen bildet daneben auch zu Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen aus. Schwerpunkt beider Ausbildungsberufe bei der DAK ist das Krankenversicherungsrecht. Aber auch die anderen Zweige der Sozialversicherung wie Arbeitslosen- oder Rentenversicherung stehen auf dem Lehrplan. Zudem werden Inhalte aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und Kommunikation vermittelt. Für Patrick Speicher ist die Ausbildung bei der DAK ein weiterer Schritt in die Selbständigkeit. "Eine abwechslungsreiche Ausbildung und der Umgang mit Menschen sind für mich entscheidend gewesen", sagt er. Mit der erworbenen Fachhochschulreife an der Fachoberschule, Fachbereich Sozialwesen, in Saarbrücken bringt er die notwendige Qualifikation mit. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort