1. Saarland

Start in einen neuen Lebensabschnitt

Start in einen neuen Lebensabschnitt

Saarlouis. Insgesamt 25 Ford-Jungfacharbeiter, darunter drei Frauen, starteten in einen neuen Lebensabschnitt: ins Berufsleben. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Ford-Werk Saarlouis erhielten elf Elektroniker für Betriebstechnik, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik, neun Industriemechaniker und drei Werkzeugmechaniker von der Geschäftsleitung und Betriebsrat ihre Zeugnisse

Saarlouis. Insgesamt 25 Ford-Jungfacharbeiter, darunter drei Frauen, starteten in einen neuen Lebensabschnitt: ins Berufsleben. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Ford-Werk Saarlouis erhielten elf Elektroniker für Betriebstechnik, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik, neun Industriemechaniker und drei Werkzeugmechaniker von der Geschäftsleitung und Betriebsrat ihre Zeugnisse.Alle Jungfacharbeiter hatten ihre Prüfung um ein halbes Jahr vorgezogen, die Fachkräfte für Lagerlogistik sogar um ein ganzes Jahr. Dass trotz der verkürzten Lehrzeit der Ausbildungsstand sehr hoch ist, zeigen die Prüfungsergebnisse. Katharine Jaworek (FKLL) erreichte sogar die Traumnote 1. Tobias Heinrich (IM), Dario Russello (WM), Baris Cetin und Dominik Kiefer (beide EBT) erzielten in ihren Berufsgruppen die jeweils besten Prüfungsergebnisse.

Fertigungsleiter Dominique Maessen gratulierte den Azubis im Namen der Geschäftsleitung: "Eine Lehrzeit mit einer Facharbeiterprüfung erfolgreich abzuschließen, ist für Sie ein großer persönlicher Erfolg, zu dem ich ganz herzlich gratulieren möchte. Gut ausgebildete Fachkräfte sind für den Standort unentbehrlich." Auch der Betriebsrat des Ford-Werkes Saarlouis sowie die Vertreter der Schulen beglückwünschten die Azubis. red