1. Saarland

Start der Ring-Achterbahn weiterhin ungewiss

Start der Ring-Achterbahn weiterhin ungewiss

Nürburg. Der für diesen Freitag angekündigte Start der Achterbahn am Nürburgring steht offenbar weiter auf der Kippe. Zwar sollten die fehlenden Unterlagen für eine Genehmigung noch im Laufe des gestrigen Tages bei der Kreisverwaltung Ahrweiler eingereicht werden, sagte die Sprecherin der Nürburgring Automotive GmbH

Nürburg. Der für diesen Freitag angekündigte Start der Achterbahn am Nürburgring steht offenbar weiter auf der Kippe. Zwar sollten die fehlenden Unterlagen für eine Genehmigung noch im Laufe des gestrigen Tages bei der Kreisverwaltung Ahrweiler eingereicht werden, sagte die Sprecherin der Nürburgring Automotive GmbH. Es handele sich dabei um "die finale Bestätigung des TÜVs, dass alles in Ordnung ist". Es sei aber unklar, ob die Prüfung des Antrags bis zum Freitag abgeschlossen werde, sagte eine Sprecherin der Kreisverwaltung. Die Achterbahn war als schnellste der Welt mit einem Spitzentempo von 217 Kilometern pro Stunde zur Eröffnung des umgebauten Nürburgrings 2009 angekündigt worden. Nach einem Unfall bei einer Testfahrt im Jahr 2009 hatte sich der Start aber immer wieder verzögert. dpa/red