| 21:50 Uhr

Neue Statistik
Jeder fünfte Saarländer hat starkes Übergewicht

Übergewicht beginnt bei einem BMI von 25. (Symbolbild)
Übergewicht beginnt bei einem BMI von 25. (Symbolbild) FOTO: dpa / Ralf Hirschberger
Saarbrücken. Fast jeder fünfte Mann im Saarland hat starkes Übergewicht. 2017 litten bundesweit 18,1 Prozent der Herren an Fettleibigkeit, hierzulande 19,6 Prozent. Zudem waren 13 Prozent der Saarländerinnen deutlich zu dick. Von SZ

Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Alle vier Jahre errechnet das Amt den Body-Mass-Index (BMI) der Deutschen. Übergewicht beginnt bei einem BMI von 25, Fettleibigkeit bei Werten über 30.


Insgesamt bringen 63 Prozent der Männer im Saarland und 42 Prozent der Frauen zu viel auf die Waage. Der Anteil steigt mit dem Alter. So gelten 62 Prozent der über 65-Jährigen als übergewichtig. Starkes Übergewicht sei bei den 65- bis 70-Jährigen am weitesten verbreitet, teilte das Statistische Amt mit. Auch die Ehe ist wohl ein Risiko: 39 Prozent der Ledigen hatten im Vorjahr einen BMI von über 25, bei den Verheirateten waren es 57, bei Geschiedenen 53 Prozent.

Im Durchschnitt beträgt der BMI, der Körpergewicht und Größe ins Verhältnis setzt, bei Männern im Saarland 26,9, bei Frauen 24,9.