Stadtwerke schließen am Freitag um 12 Uhr

Stadtwerke schließen am Freitag um 12 Uhr

FriedrichsthalStadtwerke schließen am Freitag um 12 UhrDie Geschäftsräume der Stadtwerke Friedrichsthal und des Entsorgungszweckverbandes Friedrichsthal in der Saarbrücker Straße 150 sind am Freitag, 4. Februar, ab 12 Uhr wegen einer Betriebsversammlung für den Publikumsverkehr geschlossen. Das teilt die Stadtverwaltung mit

Friedrichsthal

Stadtwerke schließen

am Freitag um 12 Uhr

Die Geschäftsräume der Stadtwerke Friedrichsthal und des Entsorgungszweckverbandes Friedrichsthal in der Saarbrücker Straße 150 sind am Freitag, 4. Februar, ab 12 Uhr wegen einer Betriebsversammlung für den Publikumsverkehr geschlossen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. red

Bei Störungen oder in sonstigen dringenden Fällen können sich Bürger an die Rufbereitschaft wenden. Sie ist erreichbar unter Telefon (0 68 97) 8 10 00.

Dudweiler

Verkehrsverein dankt

kreativen Kindern

Mädchen und Buben aus Kindergärten und Schulen im Stadtbezirk Dudweiler hatten in der Adventszeit vier Weihnachtsbäume in Herrensohr und Dudweiler prachtvoll geschmückt. Bei einer Feierstunde dankte nun der Verkehrsverein, Initiator der Aktion, den Kindern für ihre kreativen Ideen. "Ihr habt dafür gesorgt, dass unser Stadtbezirk in der Vorweihnachtszeit festlich gestrahlt hat", sagte Präsident Ralf-Peter Fritz und überreichte Spenden. > Seite C 2

Alt-Saarbrücken

Hochkonjunktur im

Waldkindergarten

"Die Nachfrage ist riesig - auch zurzeit sind alle Plätze belegt", berichtet Erzieherin Isabel Czapla vom Saarbrücker Waldkindergarten am Schanzenberg oberhalb des Messegeländes. Dort toben und spielen 20 Jungen und Mädchen ab drei Jahren fröhlich bei jedem Wetter. Das Gemeinschaftserlebnis in der frischen Luft ist offenbar nicht nur gesund, sondern auch gut für Teamgeist und Intelligenz der Kinder. Träger ist der Waldorf-Schulverein. > Seite C 3

Sport regional

Erste Saison-Niederlage

für Basketballerinnen

Die Basketballerinnen des ATSV Saarbrücken haben im Kampf um die Meisterschaft in der Regionalliga Südwest/Nord einen Rückschlag erlitten. Sie verloren das Spitzenspiel gegen die DJK/MJC Trier mit 58:71 und kassierten damit die erste Niederlage in dieser Saison. "Ich hätte nicht gedacht, dass wir dieses Spiel noch verlieren. In der ersten Halbzeit war unsere Leistung sehr gut", sagte der enttäuschte ATSV-Trainer Alfredo Pecorino. > Seite C 4

  • Stadtwerke schließen am Freitag um 12 Uhr
  • Stadtwerke und Zweckverband geschlossen
  • Stadtwerke ab morgen Mittag geschlossen

Jägersfreude

Der Traum vom

eigenen Bier wurde wahr

Brauer und Mälzer wollte er werden. Doch es kam anders. Dennoch hat der 43-jährige Ökonom und Wahl-Saarländer Lars Kröger seinen Traum vom eigenen Bier verwirklicht. In Jägersfreude hat die SZ den Hobby-Brauer besucht. Angefangen hatte Kröger daheim in Dudweiler, ein bisschen was zusammengebraut nach eigenem Rezept für den Hausgebrauch. > Seite C 5

Mehr von Saarbrücker Zeitung