1. Saarland

Stadtwerke Lebach chloren aus hygienischen Gründen Trinkwasser

Stadtwerke Lebach chloren aus hygienischen Gründen Trinkwasser

In Gresaubach, Niedersaubach, Rümmelbach und Teilen von Lebach-Nord wird das Trinkwasser vorsorglich gechlort, teilen die Lebacher Stadtwerke mit. Im Hochbehälter Tanneck waren bei Reinigungsarbeiten Schmutzpartikel ins Trinkwasser gelangt.

Krankheitserregende Keime sind in den Proben nicht festgestellt worden. Durch den Chlorzusatz können Geruch und Geschmack des Wassers beeinträchtigt sein. Das Wasser ist aber dennoch für den menschlichen Verzehr geeignet. Die Stadtwerke empfehlen jedoch Familien mit Säuglingen, während dieser Zeit zur Zubereitung von Babynahrung abgepacktes Trinkwasser zu verwenden.

Info beim Wasserwerk Lebach unter Telefon (01 72) 2 75 21 22.