1. Saarland

Stadtratsmitglied Matthias Pollak gestorben

Stadtratsmitglied Matthias Pollak gestorben

Homburg. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist das Homburger Stadtratsmitglied der Linken, Matthias Pollak, bereits Ende Januar überraschend gestorben. Er wurde inzwischen in seiner Heimatstadt Karlsruhe beigesetzt

Homburg. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist das Homburger Stadtratsmitglied der Linken, Matthias Pollak, bereits Ende Januar überraschend gestorben. Er wurde inzwischen in seiner Heimatstadt Karlsruhe beigesetzt. Der 47-jährige Bruder des früheren Landtagsabgeordneten Andreas Pollak gehörte dem Homburger Stadtrat seit den vergangenen Kommunalwahlen an, und zwar als Fraktionsmitglied der Linken. Zuletzt bildete er gemeinsam mit Barbara Spaniol, die seine Schwägerin war, die Zwei-Personen-Fraktion, nachdem sich drei weitere frühere Mitglieder von den Linken abgespaltet hatten und zur "Fraktion für Homburg" (FFH) übergelaufen waren. Für den verstorbenen Facharzt für Allgemeinmedizin wird Tim Titt aus Bruchhof in den Stadtrat nachrücken, wie Barbara Spaniol auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigte. pnFoto: Die Linken/pm