1. Saarland

Stadtmitte am Fluss: Stadt und Land ziehen jetzt an einem Strang

Stadtmitte am Fluss: Stadt und Land ziehen jetzt an einem Strang

Saarbrücken. Simone Peter (Grüne), Ministerin für Umwelt, Energie und Verkehr, sowie Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) haben gestern im Saarbrücker Rathaus die Finanzierungsvereinbarung zur "Stadtmitte am Fluss" unterschrieben

Saarbrücken. Simone Peter (Grüne), Ministerin für Umwelt, Energie und Verkehr, sowie Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) haben gestern im Saarbrücker Rathaus die Finanzierungsvereinbarung zur "Stadtmitte am Fluss" unterschrieben. Darin ist festgehalten, dass Landesregierung und Stadt das 372 Millionen Euro teure Großprojekt umsetzen und für mehr Fördergeld werben wollen. Die Bundesregierung hat bisher zugesagt, 64 Millionen Euro nach Saarbrücken zu überweisen, von der Europäischen Union kommen 50 Millionen Euro. Auf Stadt und Land kämen jeweils Belastungen von 110 Millionen Euro zu, sagte Peter. Ob der umstrittene Tunnel auf der Stadtautobahn gebaut wird, entscheide sich 2013. Britz kann sich vorstellen, dass darüber die Bürger entscheiden. Zuvor müsse der Landtag aber die rechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen. sm