Stadtführung durch Burbach und über die Saarterrassen

Stadtführung durch Burbach und über die Saarterrassen

Saarbrücken. Kommenden Freitag, 20. Mai, lädt Geographie ohne Grenzen e.V./ StattReisen Saar zu einer Führung durch das westliche Stadtgebiet von Saarbrücken ein. Unter dem Motto "Der Stadtteil Burbach - zwischen Moderne und Abstellgleis" führt die Geografin Vanessa Drumm-Merziger die Teilnehmer über den Wirtschaftsstandort Saarterrassen sowie durch den Stadtteil Burbach

Saarbrücken. Kommenden Freitag, 20. Mai, lädt Geographie ohne Grenzen e.V./ StattReisen Saar zu einer Führung durch das westliche Stadtgebiet von Saarbrücken ein. Unter dem Motto "Der Stadtteil Burbach - zwischen Moderne und Abstellgleis" führt die Geografin Vanessa Drumm-Merziger die Teilnehmer über den Wirtschaftsstandort Saarterrassen sowie durch den Stadtteil Burbach. Dabei wird thematisiert, welche Ideen dem Konzept der Saarterrassen zu Grunde liegen und deren Umsetzung. Auch die Stadtteilentwicklung in Burbach spielt eine Rolle. Treffpunkt für die dreistündige Führung ist um 16 Uhr in Saarbrücken-Burbach vor dem Bahnhof. Der Teilnahmebeitrag beträgt sechs Euro (ermäßigt vier), für Mitglieder von Geographie ohne Grenzen ist die Führung frei.Alle Termine, Treffpunkte und weitere Infos gibt es im Programmheft. Es kann kostenlos unter Tel.(06 81) 30 14 02 89 angefordert werden.

geographie-ohne-grenzen.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung