Stadtbibliothek: Lesen hilft gegen Langeweile in den Ferien

Stadtbibliothek: Lesen hilft gegen Langeweile in den Ferien

Sulzbach. Die Stadtbibliothek Sulzbach ist in den Sommerferien geöffnet. Die Bibliothek hat für die langen Ferientage einiges zu bieten. Für Kinder ab sechs Jahren gibt es den "Sommer-Vorlese-Club". Jeden Donnerstag, 15 Uhr, werden neue Kinderbücher vorgestellt und daraus vorgelesen (Anmeldung nicht erforderlich)

Sulzbach. Die Stadtbibliothek Sulzbach ist in den Sommerferien geöffnet. Die Bibliothek hat für die langen Ferientage einiges zu bieten. Für Kinder ab sechs Jahren gibt es den "Sommer-Vorlese-Club". Jeden Donnerstag, 15 Uhr, werden neue Kinderbücher vorgestellt und daraus vorgelesen (Anmeldung nicht erforderlich). Kinder und Schüler, die lieber zu Hause in die Welt der Bücher abtauchen, kommen in der schulfreien Zeit an der Bibliothek auch nicht vorbei. Jede Menge Lesefutter steckt in den gut sortierten Bücherregalen, von Gunilla Bergström bis zu Stephanie Meyer, von "Willi Wiberg ... bis(s) zum Ende der Nacht". Nach dem Motto "Wissen macht Spaß" sind in der Bibliothek mehr als 20 sachbezogene Medienpakete zu finden. Neu hinzugekommen sind in diesem Jahr die Medienboxen "Bauernhof", "Deutschland", "Gewalt", "Naturkatastrophen" und "Wetter". Wer aber immer noch glaubt, dass es in Büchereien "nur" Bücher gibt, der sollte in der Stadtbibliothek unbedingt mal vorbeischauen. Neben Zeitschriften sind auch Sach- und Spielfilme auf DVDs, Hörbücher auf CDs und CD/DVD-ROMs im Ausleihbestand. Das Internetcafé verfügt über fünf Arbeitsplätze. Neu ist eine DVD-Abspielstation im Obergeschoss. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung