1. Saarland

Stadt Völklingen organisiert wieder einen Mondschein-Markt

Stadt Völklingen organisiert wieder einen Mondschein-Markt

Völklingen. In Sulzbach feierte am 9. Oktober der Mondschein-Markt Premiere. Nun lädt die Stadt Völklingen zum dritten Völklinger Mondschein-Markt auf den Plätzen rund um die St. Eligius-Kirche ein. Am Freitag, 13. November, werden an Marktständen frische Lebensmittel, Spezialitäten aus der Region, Feines aus fernen Ländern, aber auch Naturkosmetik und Kunsthandwerk angeboten

Völklingen. In Sulzbach feierte am 9. Oktober der Mondschein-Markt Premiere. Nun lädt die Stadt Völklingen zum dritten Völklinger Mondschein-Markt auf den Plätzen rund um die St. Eligius-Kirche ein. Am Freitag, 13. November, werden an Marktständen frische Lebensmittel, Spezialitäten aus der Region, Feines aus fernen Ländern, aber auch Naturkosmetik und Kunsthandwerk angeboten. Bis 22 Uhr lässt sich gemütlich über den Markt bummeln, probieren und genießen. Altes Liedgut, von Gruppen und Barden authentisch gespielt und gesungen, historisches Handwerk, Gaukler, ein Drehorgelspiel sowie eine mystische Feuershow werden die Besucher erfreuen. Mit dabei ist auch das nostalgische Braumobil, das modernen Ausschank mit jahrhundertealter Brautradition verbindet. Der Mondschein-Markt beginnt um 17 Uhr. Musiker und Gaukler werden die Gäste vorab mit Vorführungen, Trink- und Liebesliedern erfreuen. Offiziell eröffnet wird der Markt dann um 18 Uhr vom Oberbürgermeister der Stadt Völklingen, Klaus Lorig, mit einem zünftigen Fassanstich. Der Eintritt ist für alle Besucher frei. red Weitere Infos gibt's bei der Tourist-Information Völklingen, Telefon (0 68 98) 13 28 00.