Stadt saniert Bolzplatz an der Turmschule in Dudweiler

Stadt saniert Bolzplatz an der Turmschule in Dudweiler

Dudweiler. Im Rahmen des Konjunkturprogramms plant die Verwaltung der Landeshauptstadt Saarbrücken, den Bolzplatz an der Turmschule in Dudweiler aufzuwerten. Der 23 mal 14 Meter große Platz ist derzeit mit einem Tennenbelag aus roter Erde versehen

Dudweiler. Im Rahmen des Konjunkturprogramms plant die Verwaltung der Landeshauptstadt Saarbrücken, den Bolzplatz an der Turmschule in Dudweiler aufzuwerten. Der 23 mal 14 Meter große Platz ist derzeit mit einem Tennenbelag aus roter Erde versehen. "Die Planungen unseres städtischen Amtes für Grünanlagen, Forsten und Landwirtschaft sehen vor, diesen Belag durch einen Kunststoffbelag auszutauschen, der dem aktuellen Stand der Technik entspricht", sagt Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD). Die Kosten für die Umbauarbeiten werden im städtischen Vermögenshaushalt 2009 auf 60 000 Euro veranschlagt. Der Zuschuss aus dem Konjunkturprogramm beträgt 51 000 Euro, 9000 trägt die Landeshauptstadt, wie die Stadtpressestelle weiter mitteilt. Durch die Umgestaltung, so die Verwaltungschefin, könne die Verletzungsgefahr für die spielenden Kinder und Jugendlichen sowie die Staubentwicklung reduziert und die Unterhaltungskosten wegen des geringeren Reinigungs- und Pflegeaufwandes minimiert werden.Die Ausschreibung und Vergabe der Umbauarbeiten solle noch in diesem Herbst erfolgen. Mit dem Bau könne - je nach Wetterlage - entweder noch in diesem Jahr oder im Frühjahr 2010 begonnen werden. Der Bezirksrat Dudweiler hat in seiner Sitzung am Donnerstag den Plänen zum Umbau des Bolzplatzes zugestimmt, heißt es weiter. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung