Stadt organisiert Bürgerfahrt in die Partnerstadt Radebeul

Stadt organisiert Bürgerfahrt in die Partnerstadt Radebeul

St. Ingbert. Vom 9. bis 12. Oktober plant die St. Ingberter Stadtverwaltung eine Bürgerfahrt in die Partnerstadt Radebeul. Die Mitglieder des Radebeuler Partnerschaftskomitees haben für die Gäste aus St. Ingbert bereits ein Programm erarbeitet. Am ersten Tag wird in der Sächsischen Schweiz gewandert

St. Ingbert. Vom 9. bis 12. Oktober plant die St. Ingberter Stadtverwaltung eine Bürgerfahrt in die Partnerstadt Radebeul. Die Mitglieder des Radebeuler Partnerschaftskomitees haben für die Gäste aus St. Ingbert bereits ein Programm erarbeitet. Am ersten Tag wird in der Sächsischen Schweiz gewandert. Am zweiten Tag sind eine kleinere Wanderung in der näheren Umgebung von Radebeul und eine Fahrt mit einer dampfgetriebenen Schmalspurbahn geplant. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25 Personen. Anmeldeschluss ist der 31. August. red Anmeldungen bei Kathrin Lorscheider, Tel. (06894) 13-771 oder per E-Mail an vereine@st-ingbert.de.