1. Saarland

Stadt-Mitarbeiter morgen im Streik - Kindergärten dicht

Stadt-Mitarbeiter morgen im Streik - Kindergärten dicht

Am morgigen Dienstag bekommt auch unsere Region ganz handfest zu spüren, dass es im öffentlichen Dienst gerade eine Tarifauseinandersetzung gibt: Die zuständige Gewerkschaft Verdi hat, wie bereits gemeldet, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunen und anderer öffentlicher Einrichtungen zum ganztägigen Streik aufgerufen

Völklingen/ Großrosseln. Am morgigen Dienstag bekommt auch unsere Region ganz handfest zu spüren, dass es im öffentlichen Dienst gerade eine Tarifauseinandersetzung gibt: Die zuständige Gewerkschaft Verdi hat, wie bereits gemeldet, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunen und anderer öffentlicher Einrichtungen zum ganztägigen Streik aufgerufen.In Völklingen ist die Stadtverwaltung betroffen - einschließlich der Kindertagesstätten, des Betriebshofs und der Müllabfuhr. Stefan Schorr, der zuständige Mann bei der Gewerkschaft Verdi, berichtete gestern auf SZ-Nachfrage, dass nur zwölf kommunale Mitarbeiter im Notdienst arbeiten werden - vier in der Feuerwache, fünf bei der so genannten Gefahrenbeseitigung, die drei übrigen in der Haus- und Betriebstechnik. Mit einem Notdienst für die städtischen Kindergärten ist also nicht zu rechnen; Eltern sollten sich nach alternativen Betreuungsmöglichkeiten für ihren Nachwuchs umsehen.

Bestreikt werden außerdem die Völklinger SHG-Kliniken und das Püttlinger Knappschaftskrankenhaus; dort arbeitet nach Schorrs Auskunft nur ein Notdienst. Auch Arbeitsagentur und Jobcenter werden wohl geschlossen sein. Und die Mülltonnen werden stehen bleiben. Zumal in der Müllverbrennungsanlage Velsen die Arbeit ruhen wird; aus technischen Gründen soll die Anlage schon am Montag heruntergefahren werden.

Großrosseln ist vom Streik nicht betroffen: Nach Schorrs Auskunft hat die Gewerkschaft die Gemeinde-Mitarbeiter für Dienstag nicht zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. dd