1. Saarland

Stadt bürgt erneut für Völklinger Stadtwerke

Stadt bürgt erneut für Völklinger Stadtwerke

Völklingen. Die Stadt Völklingen übernimmt eine Bürgschaft in Höhe von 1,5 Millionen Euro für ihre Stadtwerke. Das hat der Stadtrat am Dienstagabend in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen. Dem Vernehmen nach fiel der Beschluss einstimmig. Allerdings hatten die Fraktionen der SPD und der Linken die Ratssitzung bereits verlassen, ehe das Thema zur Sprache kam

Völklingen. Die Stadt Völklingen übernimmt eine Bürgschaft in Höhe von 1,5 Millionen Euro für ihre Stadtwerke. Das hat der Stadtrat am Dienstagabend in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen. Dem Vernehmen nach fiel der Beschluss einstimmig. Allerdings hatten die Fraktionen der SPD und der Linken die Ratssitzung bereits verlassen, ehe das Thema zur Sprache kam. Der Hauptausschuss des Rats hatte zuvor lange über die Bürgschaft debattiert (siehe Bericht oben). SPD-Fraktionschef Erik Kuhn sagte der SZ nach der Sitzung, seine Fraktion habe der Bürgschaft im Ausschuss nicht zugestimmt. Die SPD habe derzeit "keinerlei Vertrauen in die Geschäftsführung der Stadtwerke". Zudem sei kein Liquiditätsplan vorgelegt worden, der zeige, wie viel Geld die Stadtwerke 2010 nötig hätten. Bereits im Mai hatte der Rat einer Drei-Millionen-Euro-Bürgschaft zugestimmt. dd