Stadt baut in der Großblittersdorfer Straße in Güdingen

Stadt baut in der Großblittersdorfer Straße in Güdingen

Die Stadtverwaltung lässt die Fahrbahn ab Dienstag, 30. Juli, in der Großblittersdorfer Straße in Güdingen instandsetzen.

Betroffen ist der Bereich zwischen dem Kreisverkehr Güdingen-Unner und der Grenze zu Frankreich.

Voraussichtlich bis Montag, 5. August, ist die Stadt mit Randarbeiten sowie Fräs- und Asphaltierarbeiten beschäftigt und tauscht einzelne Bordsteine und Rinnen aus. Zudem werden die Abläufe der Straßen reguliert. Während der Bauzeit wird die Straße halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Großblittersdorf (Frankreich) wird über den Kreisverkehr Güdingen-Unner, die Unnerstraße, die Haydnstraße und die Straße "Am Sportplatz" umgeleitet.

Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich nach Angaben der Landeshauptstadt auf rund 105 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung