Stadion-Sanierung: Grünen-Stadtratsfraktion skeptisch

Saarbrücken. Die Grünen-Stadtratsfraktion äußert sich skeptisch gegenüber den Plänen von Stadt und Land für das Ludwigspark-Stadion

Saarbrücken. Die Grünen-Stadtratsfraktion äußert sich skeptisch gegenüber den Plänen von Stadt und Land für das Ludwigspark-Stadion. "Wir begrüßen die Entscheidung, auf eine kleine Lösung zurückzugreifen und das Stadion nicht grundlegend umzubauen, sondern zu sanieren", teilt die Fraktionsvorsitzende und sportpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat, Karin Burkart, mit. "Aber es gibt noch keinen gesicherten Kosten- und Finanzierungsplan für die Sanierung. Da reichen die Schätzungen von 15 Millionen bis zu 28 Millionen Euro." Auch über die Höhe der laufenden Betriebskosten, insbesondere nach Einbau der Rasenheizung, gebe es noch keine Aussagen. Zudem fordert Burkart eine bessere Anbindung des Stadions an den ÖPNV sowie eine stärkere Einbindung von städtischen Fachgremien in die Diskussion um das Stadion. red