Landtagsküche: Staatssekretär Seel auf Tauchstation

Landtagsküche : Staatssekretär Seel auf Tauchstation

Im Jobcenter Saarbrücken stellten sich gleich fünf CDU-Parlamentarier vor: Hermann Scharf (57), Vorsitzender des Arbeitskreises Soziales, Fraktionschef Alexander Funk (44), Raphael Schäfer (37), Marc Speicher (33) und Alex Zeyer (25) waren mit Wolfgang Edlinger, Vorsitzender der Armutskonferenz, unterwegs.

Es galt, Schicksale und Probleme bei der Job- und Wohnungsvermittlung aufzuarbeiten.

Nicht die Finger, aber fast die komplette rechte Hand hat sich Marija Herceg (44), Pressesprecherin von Bildungs- und Kulturminister Ulrich Commerçon (50, SPD) schwer verbrannt. Es war kein Dienstunfall. Das Missgeschick geschah am heimischen Herd, als Spätzle serviert werden sollten. Vor der Mahlzeit musste die gebürtige Kroatin zum Notarzt. Ihr Chef, an dessen Seite sie schon am nächsten Tag mit dickem Verband beim Pressetermin auftrat, hat jetzt – wie die Ärzte – Ruhe verordnet.

Abgetaucht ist Christian Seel (47), Staatssekretär von Innenminister Klaus Bouillon (70). Der CDU-Politiker und Oberstleutnant der Reserve absolvierte eine Wehrübung in der Berliner Ad­ju­tan­tur von Eberhard Zorn (58), Generalinspekteur der Bundeswehr. Seel begleitete den aus dem Saarland stammenden obersten Soldaten per Hubschrauber zum Antrittsbesuch bei der Marine in Eckernförde und ging mit an Bord eines U-Bootes, das auf zwölf Meter Seerohrtiefe tauchte.