Staatsanwalt ermittelt wegen Untreue-Verdachts gegen Christof Zeyer, Direktor des Saar-Landtags

Staatsanwalt ermittelt : Landtagsdirektor Christof Zeyer unter Untreue-Verdacht

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Untreueverdachts gegen Christof Zeyer, Direktor des Saar-Landtags. Es geht um die missbräuchliche Nutzung einer Landtags-Kreditkarte durch Ex-Präsident Klaus Meiser (CDU) und Reisen zu Spielen des FC Bayern München.

Zeyer soll von privaten Restaurantbesuchen profitiert und Abrechnungen dienstlich als sachlich richtig abgezeichnet haben. Landtagspräsident Stephan Toscani (CDU) hat ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Über seinen Anwalt teilte Zeyer mit, er habe sich nichts vorzuwerfen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung