1. Saarland

St. Wendeler Unternehmen erhält 170 000 Euro vom Land

St. Wendeler Unternehmen erhält 170 000 Euro vom Land

St. Wendel. Knapp 170 000 Euro erhält die St. Wendeler Alme-Gerima GmbH von der Landesregierung. Den Zuwendungsbescheid übergibt Susanne Reichrath, Beauftragte der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) für Hochschulen, Wissenschaft und Technologie, am Dienstag, 27. November, bei einem Besuch der Firma

St. Wendel. Knapp 170 000 Euro erhält die St. Wendeler Alme-Gerima GmbH von der Landesregierung. Den Zuwendungsbescheid übergibt Susanne Reichrath, Beauftragte der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) für Hochschulen, Wissenschaft und Technologie, am Dienstag, 27. November, bei einem Besuch der Firma.Alme-Gerima entwickelt und produziert nach eigenen Angaben innovative Hand- und Standbearbeitungsmaschinen für das Anfasen von Blech- und Stahlkanten im Rahmen der Vorbereitung für Schweißarbeiten. In diesem Zusammenhang wird das Entwicklungsprojekt "Schleifmaschinen für eine schnelle, reproduzierbare und wirtschaftliche Anarbeitung von Radien an Kanten von Stahlplatten und Stahlprofilen" im Rahmen des EFI-Programms (Entwicklung, Forschung und Innovation) unterstützt. Dabei werden Erfolg versprechende Maßnahmen und Projekte saarländischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen gefördert. So soll ein Beitrag zum Strukturwandel geleistet werden. red