1. Saarland

St. Wendeler Kreistag plädiert für Tariftreue bei Busfahrern

St. Wendeler Kreistag plädiert für Tariftreue bei Busfahrern

St. Wendel. Nach dem Ärger bei der Gewerkschaft Verdi über die Buslinien-Vergabe im Landkreis St. Wendel an den Weiskircher Privatbetreiber Behles zum Jahresbeginn hat der Kreistag nun strengere Vorgaben gemacht. So soll bei der nächsten Ausschreibung der Anbieter verpflichtet werden, die Fahrer nach Tarif zu bezahlen. Dies war zuletzt kein Muss

St. Wendel. Nach dem Ärger bei der Gewerkschaft Verdi über die Buslinien-Vergabe im Landkreis St. Wendel an den Weiskircher Privatbetreiber Behles zum Jahresbeginn hat der Kreistag nun strengere Vorgaben gemacht. So soll bei der nächsten Ausschreibung der Anbieter verpflichtet werden, die Fahrer nach Tarif zu bezahlen. Dies war zuletzt kein Muss. Außerdem werde dem möglichen Neuanbieter zur Auflage gemacht, Busfahrer des vorherigen Linienbetreibers zu den bisherigen Konditionen weiter zu beschäftigen. Bei ähnlicher Ausschreibung im Landkreis Neunkirchen haben Kreistagsabgeordnete die Tariftreue ebenfalls festgeschrieben. Noch ist im St. Wendeler Land die zur Deutschen Bahn gehörende Saar-Pfalz-Bus, mit höheren Löhnen als viele Private, der Hauptanbieter. hgn