St. Wendeler Dekanat hat einen neuen Chef

St. Wendel/Marpingen. Volker Teklik ist neuer Dechant des St. Wendeler Dekanates. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann ernannte den Geistlichen der Marpinger Pfarreiengemeinschaft. Teklik folgt auf Klaus-Peter Kohler, der Ende 2012 als Pfarrer nach Saarbrücken wechselte. Teklik stammt aus Völklingen und wurde 1994 in Trier zum Priester geweiht

St. Wendel/Marpingen. Volker Teklik ist neuer Dechant des St. Wendeler Dekanates. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann ernannte den Geistlichen der Marpinger Pfarreiengemeinschaft. Teklik folgt auf Klaus-Peter Kohler, der Ende 2012 als Pfarrer nach Saarbrücken wechselte. Teklik stammt aus Völklingen und wurde 1994 in Trier zum Priester geweiht. Der heute 45-Jährige war Kaplan in Bitburg und Vikar in Saarwellingen. 2000 wurde er Pfarrer in Wadgassen und Differten. 2003 wurde er zum Definitor des Dekanates Wadgassen ernannt, 2004 für sieben Jahre zum Dechanten. Am 11. Dezember 2011 kam er als Pfarrer nach Marpingen. redFoto: Bistum

Auf einen Blick

Zum St. Wendeler Dekanat gehören die katholischen Kirchengemeinden im Landkreis. In den 34 Pfarreien leben laut Trierer Bistum rund 61 000 Katholiken. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort