1. Saarland

St. Wendeler Cheerleader suchen Verstärkung

St. Wendeler Cheerleader suchen Verstärkung

St. Wendel. Durch die Luft fliegen, coole Stunts machen und zu fetziger Musik tanzen wie ein Profi. Wer dabei an amerikanische Cheerleaderfilme denkt, liegt gar nicht so falsch. Aber Cheerleading ist längst nicht mehr nur ein amerikanischer High School Sport

St. Wendel. Durch die Luft fliegen, coole Stunts machen und zu fetziger Musik tanzen wie ein Profi. Wer dabei an amerikanische Cheerleaderfilme denkt, liegt gar nicht so falsch. Aber Cheerleading ist längst nicht mehr nur ein amerikanischer High School Sport. Schon seit vielen Jahren gibt es auch in Deutschland zahlreiche Cheerleadermannschaften, die auf nationalen und internationalen Meisterschaften ihr Können unter Beweis stellen und zeigen, dass Cheerleading mehr ist, als nur das Anfeuern von Baseball- oder Football-Mannschaften.Das Team der Purple Diamonds Cheerleader aus St. Wendel, die als erfolgreiches Team schon weit über die Grenzen des Saarlands hinaus bekannt sind, will sich nun weiter vergößern. Zur Neugründung der Wild Diamonds sucht das Team junge Nachwuchssportler ab 16 Jahren. Deshalb bieten die Diamonds am Samstag, 18. August, ein Probetraining, ein so genanntes Tryout, an. Sportbegeisterte sind eingeladen, selbst einmal Cheerleading auszuprobieren und bei Gefallen Teil des neuen Teams zu werden. Los geht's um 13 Uhr in der Turnhalle des Kaufmännischen Berufsbildungszentrums, Jahnstraße 14, St. Wendel. Sportkleidung und Getränke müssen selbst mitgebracht werden. tom

www.facebook.com/Purple.

Diamonds.Cheerleader