Inzidenz steigt erneut an Zwei neue Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel

St Wendel · Die Inzidenz im Landkreis St. Wendel ist am Freitag den dritten Tag in Folge leicht angestiegen und liegt aktuell bei 5,8, wie eine Sprecherin des Landratsamtes mitteilte. Das Gesundheitsamt meldete zwei neue Corona-Fälle, einen in der Kreisstadt St. Wendel und einen in der Gemeinde Tholey.

Zwei neue Corona-Fälle im Kreis St. Wendel. Inzidenz steigt erneut an.
Foto: dpa/Oliver Berg

Mutationen wurden keine identifiziert. Die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie mit Sars-Cov-2-Infizierten liegt somit bei 3286. Diese verteilen sich wie folgt: 230 in der Gemeinde Freisen, 385 in Marpingen und 244 in der Gemeinde Namborn. In Nohfelden haben sich 377 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 310 Fälle waren es in Nonnweiler. Oberthal verzeichnete seit Ausbruch der Pandemie 234 Fälle, Tholey 488 und in der Kreisstadt St. Wendel wurden 1018 Corona-Fälle registriert. Fälle von Mutationen sind im Landkreis insgesamt 716 Mal aufgetreten, darunter 605 Mal Variante alpha, 88 Mal beta sowie sieben Mal die delta-Variante. 113 Menschen  sind im Zusammenhandg mit dem Coronavirus gestorben.