Zwei Autos stoßen zusammen: Vier Verletzte

Zwei Autos stoßen zusammen: Vier Verletzte

NohfeldenZwei Autos stoßen zusammen: Vier VerletzteBeim Zusammenstoß zweier Autos am Nohfelder Ortsausgang sind am vergangenen Samstag, 10. Januar, alle vier Insassen leicht verletzt worden

NohfeldenZwei Autos stoßen zusammen: Vier VerletzteBeim Zusammenstoß zweier Autos am Nohfelder Ortsausgang sind am vergangenen Samstag, 10. Januar, alle vier Insassen leicht verletzt worden. Laut Polizeiangaben hatte ein 48-jähriger Mann aus Rückweiler beim Einbiegen auf die Landstraße L 135 die Vorfahrt des anderen Pkw einer 22-jährigen Nambornerin nicht beachtet, in dem - wie bei dem Rheinland-Pfälzer auch - ein Beifahrer saß. ruBraunshausenZwischen zwei Fahrzeugen überholt Eine unfallflüchtige 54-jährige Wadernerin konnte dank präziser Zeugenangaben gestern von der Polizei schnell ermittelt werden. Die Frau hatte laut Polizeiangaben recht spektakulär auf sich aufmerksam gemacht, als es ihr am vergangenen Sonntag, 11. Januar, auf der Autobahn A1 nahe Braunshausen mit ihrem Auto gelang, auf der zweispurigen Schnellstraße zwischen einem Lkw und einem weiteren Auto, das gerade an dem Laster vorbeifuhr, zu überholen. Dadurch wurde der andere Pkw gegen die Leitplanke gedrückt und beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. ru St. WendelBeim Energiesparen zählt jedes GradBewusster Energieverbrauch schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch bares Geld. Zum Start ins neue Jahr haben die Energieberater der Verbraucherzentrale zehn Tipps parat, wie man den Heizenergieverbrauch teils ganz erheblich senken kann. > Seite C 3Kultur regionalEine echt coole Bibel-GeschichteAm Anfang stand das Binsenkörbchen, in dem er auf dem Nil trieb und dennoch lebend davon kam. Den Israeliten wurde er ein "echt cooler Retter", weil er sie aus der Sklaverei befreite. Die Geschichte um diesen Mose spielte vor etwa 3200 Jahren - und am Sonntag in der Türkismühler Kirche St. Ignatius. Hier haben Mädchen und Jungen ein flottes Musical aufgeführt. > Seite C 4Sport regionalHasborn triumphiert bei turbulentem TurnierDer SV Rot-Weiß Hasborn hat das Hallenfußball-Turnier des VfB Theley gewonnen. Im Finale besiegte der Fußball-Oberligist den FK Pirmasens mit 3:1. Überschattet wurde das Turnier von Randalen vor dem Finaltag. Gleichwohl ließ der SV Hasborn schließlich die Champagner-Korken knallen. Nach dem 3:1-Finalerfolg über den FK Pirmasens beim Derby-Star/Sporthaus-Glaab Cup des VfB Theley öffnete Stürmer Jörg Feid die Schampus-Flasche, die er bei der Siegerehrung bekommen hatte. Er duschte mit deren Inhalt seine jubelnden Mannschaftskameraden ab. Feid war Hasborns Matchwinner. > Seite C 5

Mehr von Saarbrücker Zeitung