1. Saarland
  2. St. Wendel

Zur "Kerschekerb": Traditionelle Kirmes und Musik in Hirstein

Zur "Kerschekerb": Traditionelle Kirmes und Musik in Hirstein

Hirstein. Hirstein feiert vom 17. bis 19. Juli seine traditionelle "Kerschekerb". Dazu hat der örtliche Musikverein ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Er bringt am Samstag, 17. Juli, um 17.30 Uhr die Kirmes mit Blasmusik ins Dorf beziehungsweise in seine Festhalle. Dort steigt ab 21 Uhr eine Schlagerparty-Live mit der Band "Tojo"

Hirstein. Hirstein feiert vom 17. bis 19. Juli seine traditionelle "Kerschekerb". Dazu hat der örtliche Musikverein ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Er bringt am Samstag, 17. Juli, um 17.30 Uhr die Kirmes mit Blasmusik ins Dorf beziehungsweise in seine Festhalle. Dort steigt ab 21 Uhr eine Schlagerparty-Live mit der Band "Tojo". Gleichzeitig öffnet die Cocktailbar. Zu Kaffee und Kuchen am Sonntag, 18. Juli, unterhält die Rentnerband des Musikvereins Harmonie Oberkirchen die Kirmesgäste. Ein Dämmerschoppen mit Musik aus der Dose beendet den Tag. Am Montag, 19. Juli, ist ab elf Uhr Frühschoppen mit dem Musikverein Hirstein, zwölf Uhr Mittagessen und ab 17 Uhr Stimmungsmusik mit den "Fidelen Namborner". Beim TuS Hirstein beginnt die Kirmes schon am Freitag, 16. Juli, ab 19 Uhr an Majos Pup. Für 21 Uhr hat sich die Gruppe MI-6 mit ihrem Rock-Cover Programm angesagt. Samstag ab 19 Uhr steht die Kirmes unter dem Motto "WM-Party" mit dem Disjockey Jean Paul. Sonntag ist um zehn Uhr Frühschoppen, dann bunten Kirmestreiben. Der Kirmesmontag beginnt um zehn Uhr mit dem Frühschoppen. se