1. Saarland
  2. St. Wendel

Zehn neue Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel

Zehn neue Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel : 93 Menschen sind aktuell nachweislich infiziert

Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel ist auch am Dienstag weiter gestiegen.

Ein Sprecher der Verwaltung berichtet von insgesamt zehn Neuinfektionen. Sechs der Betroffenen leben demnach in der Kreisstadt St. Wendel, vier in der Gemeinde Tholey. Somit sind heute keine weiteren Fälle im Corona-Hotspot in der Gemeinde Marpingen bekannt geworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region ist von 91,95 auf 98,84 geklettert (Stand: 13. Oktober, 17 Uhr). Die Einstufung als Risikogebiet bleibt weiterhin bestehen.

Seit Beginn der Pandemie sind im St. Wendeler Land 293 Corona-Fälle nachgewiesen worden. Davon gelten 194 als genesen. Sechs Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Aktuell sind somit noch 93 Patienten an Covid-19 erkrankt.

Die Verteilung der Corona-Fälle auf die einzelnen Kommunen: St.Wendel (98), Marpingen (80), Oberthal (25), Tholey (28), Namborn (22), Nohfelden (18), Freisen (15), Nonnweiler (7).