Wolfgang Trost gibt Orgelkonzert zur Passion

Wolfgang Trost gibt Orgelkonzert zur Passion

Marpingen. Zu einem Orgelkonzert sind für kommenden Sonntag, 21. März, 16 Uhr, alle Interessenten in die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Marpingen eingeladen. Wolfgang Trost, Regionalkantor im Bistum Trier, spielt im ersten Teil des Programms Literatur der vorbarocken Meister Franz Tunder und Johann Pachelbel sowie des großen französischen Romantikers Alexandre Guilmant

Marpingen. Zu einem Orgelkonzert sind für kommenden Sonntag, 21. März, 16 Uhr, alle Interessenten in die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Marpingen eingeladen. Wolfgang Trost, Regionalkantor im Bistum Trier, spielt im ersten Teil des Programms Literatur der vorbarocken Meister Franz Tunder und Johann Pachelbel sowie des großen französischen Romantikers Alexandre Guilmant. Der zweite Teil steht im Zeichen der Passion. Hierbei improvisiert er in zeitgenössischer Tonsprache zu einzelnen Stationen des Kreuzwegs, die auf einer großformatigen Leinwand auch bildlich dargestellt werden: Verurteilt, Bereitschaft, Ohnmacht, Begegnung, Zerrissen, Ausgeliefert und Leben. Der Eintritt kostet fünf Euro. red