1. Saarland
  2. St. Wendel

Wohnung fürs Alter fit machen

Wohnung fürs Alter fit machen

Tholey. Die Anzahl älterer Menschen steigt und die meisten wünschen sich, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Dies erfordert jedoch häufig eine gezielte Anpassung des Wohnumfeldes, der Wohnräume und der Dienstleistungen an ihre Bedürfnisse

Tholey. Die Anzahl älterer Menschen steigt und die meisten wünschen sich, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Dies erfordert jedoch häufig eine gezielte Anpassung des Wohnumfeldes, der Wohnräume und der Dienstleistungen an ihre Bedürfnisse. Mit dem Sonderprogramm "Wohnen im Alter" unterstützt die saarländische Landesregierung Menschen ab 60 Jahren ihren Wohnraum altersgerecht anzupassen. Mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 4000 Euro können beispielsweise die sichere Gestaltung des Badezimmers, die Beseitigung von Barrieren und die Verbreiterung von Türen gefördert werden. Wegen der großen Nachfrage informiert die Stabsstelle Demographie des Landkreises St. Wendel zusammen mit der Gemeinde Tholey am heutigen Montag, 22. Juni, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Tholey. Uwe Luther vom Amt für Gebäudemanagement des Landkreises St. Wendel referiert über die bautechnischen Möglichkeiten der barrierefreien Umgestaltung des vorhandenen Wohnraums. Margarethe Klein von der Wohnberatungsstelle des Landkreises erläutert das Förderprogramm und gibt konkrete Hinweise zur Antragstellung. Alle Teilnehmer erhalten einen so genannten Beratungsschein, der als Nachweis der fachlichen Beratung bei der Antragstellung beim Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales vorliegen muss. Mit dem Umbau darf erst nach der Antragstellung begonnen werden. red