1. Saarland
  2. St. Wendel

Wer schafft den Einzug in die Verbandsliga?

Wer schafft den Einzug in die Verbandsliga?

Kreis St. Wendel. Die Qualifikationsteilnehmer zur A, B- und C-Jugend-Verbandsliga stehen fest und sind in den jeweiligen Fußballkreisen eingeteilt worden. Demnach spielen in der für den Kreis relevanten A-Jugend-Klasse Nord/Ost der SV Hasborn, JFG Marpingen, VfL Primstal, SV Thalexweiler, FC Wiesbach, SC Gresaubach, SV Elversberg, SV Furpach, JFG St. Ingbert und der FC Palatia Limbach

Kreis St. Wendel. Die Qualifikationsteilnehmer zur A, B- und C-Jugend-Verbandsliga stehen fest und sind in den jeweiligen Fußballkreisen eingeteilt worden. Demnach spielen in der für den Kreis relevanten A-Jugend-Klasse Nord/Ost der SV Hasborn, JFG Marpingen, VfL Primstal, SV Thalexweiler, FC Wiesbach, SC Gresaubach, SV Elversberg, SV Furpach, JFG St. Ingbert und der FC Palatia Limbach. In der B-Jugend Nord/Ost spielen der SV Hasborn, SV Humes, FV Lebach, JFG Marpingen, VfL Primstal, SG Bildstock, SV Elversberg, FC 08 Homburg, JFG St. Ingbert und Palatia Limbach. Die C-Jugend Gruppe Nord/Ost setzt sich wie folgt zusammen: JFG Marpingen, VfL Primstal, JFG Illtal, SC Wemmetsweiler, SG Bexbach, SV Elversberg, SG Erbach, FC Pal. Limbach, JFG St. Ingbert und der TuS Wiebelskirchen. Die vier Erstplatzierten steigen nach der Quali in die Verbandsliga auf, die Mannschaften auf den Plätzen fünf bis acht spielen in der Bezirksliga Nord/Ost und die Mannschaften auf den Plätzen neun und zehn werden der jeweiligen Kreisliga zugeordnet. Saisonstart ist am Wochenende des 29./30. August. dgr