1. Saarland
  2. St. Wendel

Weihnachtsmarkt in St. Wendel soll ohne Corona-Einschränkungen stattfinden

Das müssen Besucher wissen : St. Wendel plant Weihnachtsmarkt ohne Corona-Einschränkungen

Der Weihnachtsmarkt in St. Wendel gehört zu den schönsten Deutschlands. In diesem Jahr könnte er dank einer neuen Corona-Verordnung im Saarland wieder wie „früher“ stattfinden.

Mehrfach hat das Reportermagazin Geo den Budenzauber im nördlichen Saarland unter die Top Ten gewählt. 2019 schlängelten sich täglich bis zu 12 000 Besucher durch die das romantische Städtchen, das sich zur Adventszeit in ein lebendiges, mittelalterliches Dorf verwandelt. Ein Jahr später musste der Budenzauber in St. Wendel wegen der Corona-Pandemie ins Wasser fallen. Große Hoffnungen setzen Veranstalter daher auf das Jahr 2021. Ob der Weihnachtsmarkt in St. Wendel diesen Dezember stattfinden kann, war lange unklar.

Ende September dann die erlösende Nachricht: Der Weihnachtsmarkt in St. Wendel kann stattfinden – allerdings mit Einschränkungen. Das Konzept sah vor, dass das Event in einer mit Gitterzäunen abgegrenzten Zone über die Bühne gehen wird. Über einen zentralen Eingang sollten geimpfte, getestete oder genesene Besucher auf das Gelände gelangen. Die Kontaktnachverfolgung sollte mithilfe der Luca-App sichergestellt werden.

Doch jetzt scheinen diese Beschränkungen vom Tisch zu sein. Wie Leonie Paqué vom Amt für Stadtmarketing gegenüber der Saarbrücker Zeitung bestätigte, plane man den Weihnachtsmarkt in St. Wendel ohne Corona-Beschränkungen. „100 prozentig sicher ist das aber noch nicht“, stellte sie klar. Man wolle noch die Corona-Verordnung, die ab dem 29. Oktober im Saarland gelten soll, abwarten. In der Corona-Verordnung sollen alle Beschränkungen für Veranstaltungen im Freien fallen. Das bedeutet konkret: Für den Weihnachtsmarktbesuch muss keine Maske getragen werden, es gibt keine Nachweispflicht über eine Impfung, Genesung oder einen Coronatest und es müssen keine Abstände eingehalten werden.

„Der Weihnachtsmarkt wird ein ähnliches Format haben, wie in den Vorjahren“. Einzig die Anzahl der Buden soll von etwa 190 auf 130 schrumpfen. Die Fans des Budenzaubers dürfen sich außerdem auf ein Abendprogramm freuen, welches derzeit entwickelt wird. Der Weihnachtsmarkt in St. Wendel findet vom 4. bis 12. Dezember von 11 bis 20 Uhr statt, am Wochenende hat er bis 21 Uhr geöffnet.