1. Saarland
  2. St. Wendel

Weiherfest in Hoof bewies besondere Anziehungskraft

Weiherfest in Hoof bewies besondere Anziehungskraft

Hoof. Mit dem Hegefischen am Samstagnachmittag wurde das Weiherfest des Angelsportvereins Hoof eröffnet. Allerdings hielten sich diesmal die Fische mit ihren Bissen zurück. Mit einem Fanggewicht von 750 Gramm gewann das Team des ASV Niederkirchen den Wettbewerb. Den zweiten Rang belegte die Hoofer Feuerwehr. Dritter wurde das DRK Hoof vor den Irlandfischern und der UHG Hoof

Hoof. Mit dem Hegefischen am Samstagnachmittag wurde das Weiherfest des Angelsportvereins Hoof eröffnet. Allerdings hielten sich diesmal die Fische mit ihren Bissen zurück. Mit einem Fanggewicht von 750 Gramm gewann das Team des ASV Niederkirchen den Wettbewerb. Den zweiten Rang belegte die Hoofer Feuerwehr. Dritter wurde das DRK Hoof vor den Irlandfischern und der UHG Hoof. Der Vorsitzende Gerd Stamm nahm die Siegerehrung vor und überreichte den erfolgreichen Anglern die Siegespreise. Auch alle anderen Teams erhielten noch einen Sachpreis. Abends spielte die Kapelle Jolly Grog traditionelle irische und schottische Weisen. Die heitere und lebhafte Musik kam bei den zahlreichen Besuchern gut an. Die Musiker vermittelten dem Publikum ihren Spaß und ihre Freude an dem Spiel, übten Lieder und Volkstänze mit den Gästen ein. So herrschte bis tief in die Nacht eine tolle Stimmung. Am Sonntag ging es weiter mit dem Frühschoppen. Um die Mittagszeit herrschte Hochbetrieb. Beim gemütlichen Beisammensein am unterhielten sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen. kam