Vortragsreihe für Sicherheit und Gewaltprävention in St. Wendel

Vortragsreihe für Sicherheit und Gewaltprävention in St. Wendel

St. Wendel. Unter dem Motto "Mit Sicherheit - für alle!" veranstaltet der Ju-Jutsu-Verein St. Wendel im November eine Mitmach- und Vortragsreihe für alle an Sicherheit und Gewaltprävention interessierten Bürger. An jedem Mittwoch im November von 19.30 bis 21 Uhr findet eine Veranstaltung zu einem speziellen Themenbereich statt. Weiter geht es am Mittwoch, 10

St. Wendel. Unter dem Motto "Mit Sicherheit - für alle!" veranstaltet der Ju-Jutsu-Verein St. Wendel im November eine Mitmach- und Vortragsreihe für alle an Sicherheit und Gewaltprävention interessierten Bürger. An jedem Mittwoch im November von 19.30 bis 21 Uhr findet eine Veranstaltung zu einem speziellen Themenbereich statt. Weiter geht es am Mittwoch, 10. November, mit dem Thema "Gewaltfreie Kommunikation". An diesem Abend wird es darum gehen, wie man Sprache in Konfliktsituationen bewusst einsetzen kann, um Gewalt zu verhindern und eine friedliche Lösung zu erreichen. Dabei wird sowohl der wertschätzende Umgang mit sich selbst, als auch mit dem Gegenüber eine entscheidende Rolle spielen. Referentin der Veranstaltung ist Sandra Möller. Der Informationsabend findet in der Turnhalle der Nikolaus-Obertreis-Schule in St. Wendel statt. Die weiteren Themen: 17. November: Einbruchsschutz, Referent Wolfgang Leidinger, Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Landeskriminalamtes, 24. November: Aktionstag des Deutschen Olympischen Sportbundes "Gewalt an Frauen - nicht mit uns!", Schnupperangebote und Informationsabend. redAnmeldungen bis spätestens dienstags vor jedem Termin, für das Thema gewaltfreie Kommunikation, also bis heute , wird gebeten, Tel. (01 51) 57 63 31 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung