1. Saarland
  2. St. Wendel

Vortrag über Tai-Chi und Qi-Gong in Otzenhausen

Vortrag über Tai-Chi und Qi-Gong in Otzenhausen

Otzenhausen. Mit der 5000-jährigen chinesischen Kultur untrennbar verbunden sind Akupunktur und Tai-Chi/Qi-Gong. Die Ursprünge der Akupunktur als Heilmethode reichen bis in diese Zeit zurück. Wenig bekannt ist, dass auch Tai-Chi/Qi-Gong meditative Heilmethoden und Kampfkunst zugleich sind

Otzenhausen. Mit der 5000-jährigen chinesischen Kultur untrennbar verbunden sind Akupunktur und Tai-Chi/Qi-Gong. Die Ursprünge der Akupunktur als Heilmethode reichen bis in diese Zeit zurück. Wenig bekannt ist, dass auch Tai-Chi/Qi-Gong meditative Heilmethoden und Kampfkunst zugleich sind. In seinem Vortrag referiert Doktor Iman über die Wurzeln und Grundlagen der Akupunktur, wie man sie schon im alten China kannte und gibt einen Überblick zu Tai-Chi/Qi-Gong, ergänzt mit praktischen Vorführungen. Der Vortrag findet am Donnerstag, 5. November, um 18 Uhr in der Schule Otzenhausen statt. Die Gebühr beträgt fünf Euro. redAnmeldungen bei Annette Reiter, Tel. (06873) 75 35.