Vorschläge waren für Urweiler nicht machbar

Vorschläge waren für Urweiler nicht machbar

AH-StadtmeisterschaftVorschläge waren für Urweiler nicht machbarZum Artikel "Stadtmeisterschaft ohne Finalisten" vom 2. Juli.Als einseitig empfindet die AH-Mannschaft des STV Urweiler den Bericht über die AH-Stadtmeisterschaft. Bereits 2008 wurden die Endspiele für Samstag, 20. Juni, terminiert

AH-StadtmeisterschaftVorschläge waren für Urweiler nicht machbarZum Artikel "Stadtmeisterschaft ohne Finalisten" vom 2. Juli.Als einseitig empfindet die AH-Mannschaft des STV Urweiler den Bericht über die AH-Stadtmeisterschaft. Bereits 2008 wurden die Endspiele für Samstag, 20. Juni, terminiert. Über eine Abwesenheit des FC Niederkirchen am genannten Samstag wurde der Ausrichter SV Hoof wohl sehr spät und der STV Urweiler (als Endspielteilnehmer seit Mitte Mai feststehend) gar nicht informiert. Kurzfristig teilte der SV Hoof dem STV Urweiler mit, dass das Endspiel auf Sonntag verlegt werden müsse. Diese einseitige Verlegung war mit den Terminplanungen des STV absolut nicht zu vereinbaren. Nachträglich vorgebrachte weitere Terminvorschläge seitens des Veranstalters waren für den STV nicht machbar. Mit entsprechender Vorlaufzeit wäre mit Sicherheit ein gemeinsamer Termin zu vereinbaren gewesen. Dass nun eine sportliche Entscheidung ohne den sportlich dazu Qualifizierten herbeigeführt wird, wertet den Stadtpokal mit Sicherheit nicht auf.Andreas Mörsdorf und Christoph Backes von der AH Urweiler