Von Ochs, Esel und Schafen

Von Ochs, Esel und Schafen

Tiere fehlen in keiner Weihnachtskrippe. Doch in den Weihnachtsgeschichten der Bibel sucht man sie vergeblich. Ochs und Esel sind dabei die bekanntesten Tiere. Möglicherweise hat sie der Kirchenvater Origines im dritten Jahrhundert "erfunden". Er bezog die Textstelle des Propheten Jesaja "Ein Ochs kennt seinen Herrn und ein Esel die Krippe seines Herrn" auf die Geburt Christi

Tiere fehlen in keiner Weihnachtskrippe. Doch in den Weihnachtsgeschichten der Bibel sucht man sie vergeblich. Ochs und Esel sind dabei die bekanntesten Tiere. Möglicherweise hat sie der Kirchenvater Origines im dritten Jahrhundert "erfunden". Er bezog die Textstelle des Propheten Jesaja "Ein Ochs kennt seinen Herrn und ein Esel die Krippe seines Herrn" auf die Geburt Christi. Tiere als Vertreter der Schöpfung werden von den Menschen als Zeitzeugen einer göttlichen Geburt gedeutet, die ihrem Schöpfer huldigen. gtr

Mehr von Saarbrücker Zeitung