1. Saarland
  2. St. Wendel

Von alten Reifen bis zur Dachpappe

Von alten Reifen bis zur Dachpappe

Hoof. Eine nicht unbeträchtliche Menge illegal abgelagerten Müll sammelten die freiwilligen Helfer im Rahmen der Aktion Saarland Picobello in der Gemarkung Hoof. Rund 20 Kinder und Jugendliche und 15 erwachsene Helfer waren im Einsatz, um wilden Müllablagerungen den Kampf anzusagen

Hoof. Eine nicht unbeträchtliche Menge illegal abgelagerten Müll sammelten die freiwilligen Helfer im Rahmen der Aktion Saarland Picobello in der Gemarkung Hoof. Rund 20 Kinder und Jugendliche und 15 erwachsene Helfer waren im Einsatz, um wilden Müllablagerungen den Kampf anzusagen. Einsatzschwerpunkte waren die beiden Ortseingänge, der Eltzenberg, sowie der Grenzweg zwischen Hoof und Osterbrücken und weitere Gebiete um den Sportplatz. Von alten Autoreifen über komplette Rollen Maschendrahtzaun bis hin zur Dachpappe reichte die Palette der eingesammelten Gegenstände, die schließlich mithilfe von Thomas Peeß zum Dorfplatz gebracht wurden. Am Ende bedankte sich Ortsvorsteher Gernot Müller bei den Jugendfußballern der SG Hoof/Osterbrücken um Jugendleiter Dirk Wagner und bei den Jugendlichen des JUZ, die in Komplettbesetzung an der Aktion teilnahmen, aber auch bei den fünf Ortsratsmitgliedern und den weiteren erwachsenen Helfern. Anschließend gab es für alle Teilnehmer Gulasch, Nudeln und Salat. Dieses Mittagessen hatten zuvor die Frauen des Vereins zur Förderung der Dorfentwicklung zubereitet. red