Volleyball: Südwestdeutsche in St. Wendel

Volleyball: Südwestdeutsche in St. Wendel

St. Wendel. Am Sonntag geht es im Sportzentrum St. Wendel wieder hoch her. Die besten Nachwuchsvolleyballer aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland geben sich bei den Südwestdeutschen Meisterschaften der U 20 ein Stelldichein. Ab 11 Uhr messen die Meister und Vizemeister aus den drei Landesverbänden ihre Kräfte, wobei der ausrichtende TV Bliesen mit zwei Teams vertreten ist

St. Wendel. Am Sonntag geht es im Sportzentrum St. Wendel wieder hoch her. Die besten Nachwuchsvolleyballer aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland geben sich bei den Südwestdeutschen Meisterschaften der U 20 ein Stelldichein. Ab 11 Uhr messen die Meister und Vizemeister aus den drei Landesverbänden ihre Kräfte, wobei der ausrichtende TV Bliesen mit zwei Teams vertreten ist. Bliesen gelang das Kunststück, mit beiden Teams bei den Saarlandmeisterschaften die ersten beiden Plätze zu belegen. Dennoch ist der TV Außenseiter beim Kampf um den Titel, schließlich sind mit der SSG Langen und den Vulkan Westerwald Volleys zwei Teams zu Gast, die Fünfter und Dritter bei den deutschen Meisterschaften wurden. Während Bliesen 1 sich mit Langen und Worms-Hochheim in den Gruppenspielen auseinander setzten muss, trifft Bliesen II auf die Vulkan Westerwald Volleys und Rüsselsheim. red