Volleyball: Volleyball: SSC bleibt an der Tabellenspitze

Volleyball : Volleyball: SSC bleibt an der Tabellenspitze

Die Volleyballerinnen des SSC Freisen sind derzeit in der Regionalliga einfach nicht aufzuhalten. Am Sonntag feierte das Team von Trainerin Brigitte Schumacher im dritten Saisonspiel den dritten Sieg. Freisen setzte sich bei der Zweitliga-Reserve der TG Bad Soden souverän mit 3:0 durch.

Den ersten Satz konnten die Nordsaarländerinnen mit 25:20 gewinnen, Durchgang zwei war mit 25:22 hart umkämpft. Doch danach hatten die Schumacher-Mädels den Widerstand der Gastgeberinnen gebrochen. Satz drei ging mehr als deutlich mit 25:12 an Freisen.

Dank des Auswärtssieges steht der SSC weiter an der Tabellenspitze der Liga. Mit acht Punkten hat Freisen einen Zähler mehr als Verfolger Eintracht Frankfurt. Die Biedenkopf-Wetter-Volley auf Rang drei und der Tabellenvierte TG Mainz-Gonsenheim haben jeweils sechs Punkte auf dem Konto.

Am kommenden Samstag steht für Freisen das nächste Heimspiel auf dem Programm. Um 20 Uhr empfängt der Spitzenreiter den SV Steinwenden. Der liegt aktuell auf Rang sechs im Klassement.

Mehr von Saarbrücker Zeitung