1. Saarland
  2. St. Wendel

Viele Termine für alte Herren

Viele Termine für alte Herren

Nohfelden. Ein positives Fazit der Aktivitäten im vergangenen Jahr zog der Vorsitzende der AH des TuS Nohfelden in der Jahreshauptversammlung im Sportheim.Spielführer Winfried Müller berichtete, dass die Nohfelder AH-Fußballer 2008 insgesamt 24 Spiele absolvierten. Hiervon konnten 13 Partien gewonnen werden

Nohfelden. Ein positives Fazit der Aktivitäten im vergangenen Jahr zog der Vorsitzende der AH des TuS Nohfelden in der Jahreshauptversammlung im Sportheim.Spielführer Winfried Müller berichtete, dass die Nohfelder AH-Fußballer 2008 insgesamt 24 Spiele absolvierten. Hiervon konnten 13 Partien gewonnen werden. Neun Mal verließ man als Verlierer den Platz und zwei Spiele endeten Unentschieden. Insgesamt konnte ein Torverhältnis von 68:43 erreicht werden. Als erfolgreichste Torschützen zeichnete sich Volker Backes mit 25 Treffern und Winfried Müller mit neun Treffern aus. Die meisten Partien bestritt Frank Judenhuth mit 22 Einsätzen. Ihm folgten Bernd Roth und Hans-Jörg Hartmann mit jeweils 19 Spielen. Nicht ganz zufrieden stellend verlief das AH-Gemeindewanderpokalturnier in Bosen und Gonnesweiler. Nach drei Turniersiegen in Folge konnte 2008 lediglich der 4. Platz erreicht werden. Für das Spieljahr 2009 präsentierte der 1. Vorsitzende einen dicht gedrängten Terminkalender. So sind insgesamt 26 Spiele fest terminiert. Die Neuwahlen des AH-Vorstands brachten keine wesentlichen Änderungen. So wurden der 1. Vorsitzende Eugen Scherer, der 2. Vorsitzende Bernd Roth, der AH-Kassierer Hans-Werner Bauer und der 1. Spielführer Winfried Müller jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich der Posten des zweiten Spielführers wurde mit Volker Backes in ebenfalls einstimmiger Wahl neu besetzt. Zum Abschluss wies der AH-Vorsitzende auf die im Zuge des Sportplatzumbaues anfallenden Arbeitseinsätze hin und bat um rege Teilnahme. red